Was ist Physiotherapie?

Die Physiotherapie umfasst die physiotherapeutischen Verfahren der Bewegungstherapie sowie die physikalische Therapie. Die Bewegungstherapie ist ein dynamischer Prozess, der sich an die Steigerung der Belastbarkeit im Verlauf des Heilungsprozesses anpasst. Die Physikalische Therapie beinhaltet die Bereiche der Massagen, der Elektrotherapie, der Kryotherapie und der Thermotherapie.

Wie wirkt die Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist eine Alternative oder eine sinnvole Ergänzung zur medikamentösen oder operativen Therapie. Sie findet Anwendung in vielen Bereichen der Prävention zur Erhaltung der Gesundheit, in der Therapie, zur Linderung von Schmerzen und in der Rehabilitation zur Unterstützung von Heilungsprozessen.

Wann ist Physiotherapie sinnvoll?

Beispiele für Anwendungsgebiete:

Im Bereich der Orthopädie

  • Rückenprobleme
  • Knieprobleme
  • Hüftprobleme
  • Schulterprobleme
  • Haltungsstörungen
  • usw.

Im Bereich der Chirurgie/Neurochirurgie

  • Gelenkersatz z.B. Hüfte, Knie, Schulter
  • Bandscheibenoperationen
  • Operationen am Kopf
  • usw.

Im Bereich der Neurologie

  • Schlaganfall
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • usw.

Im Bereich der Inneren Medizin

  • Herzerkrankungen
  • Lungenerkrankungen
  • usw.

Tips & Tricks

Der US-amerikanische Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917) begründete die Osteopathie vor rund 140 Jahren....